Das LOTUS Team

Wir sind ein ziemlich unkonventionelles Unternehmen und genau das macht uns so aussergewöhnlich. LOTUS ist ein internationales Team mit Partnern, die sich dazu verpflichtet haben, Instrumente mit besten Spiel- und Klangeigenschaften zu bauen.

 

Unsere beiden Haupteigentümer sind Adam Rapa und Henrik Grahn. Ein Amerikaner, der in den Niederlanden lebt und ein Schwede mit Wohnsitz in Schweden.

LOTUS unterscheidet sich von allen anderen Herstellern. Das gibt uns mehr Flexibilität, insbesondere in diesen besonderen Zeiten, um Trompeten und Mundstücke von perfekter Qualität zu produzieren.

 

Unser gesamtes Team arbeitet remote ohne zentralen Firmensitz – und das schon bevor dies zu einem weltweiten Thema wurde.

IMG_1456.PNG

NICOLÒ PERINA

IMG_7934_edited.jpg

ADAM RAPA

HENRIK GRAHN

 

Unser Head Ingenieur, Nicolò Perina, lebt in Venedig und unser Vertriebs-Chef, Charly Wagner, lebt als Amerikaner in der Schweiz.

 

Das ist die Kernteam - verteilt auf vier Länder

Charley WIX.jpg

CHARLEY WAGNER

ÜBER UNSERE TROMPETEN

 
Unsere erste Generation von Trompeten wurde mit Andy Taylor und Matt Martin in England entwickelt. Zunächst wurden unsere Hörner in Andys Werkstatt von Hand hergestellt, abgesehen von unserem MAW-Ventilblock, der von der Firma Meinlschmidt in Deutschland gefertigt wird.

 
Aktuell stellen wir unsere zweite Generation von LOTUS Trompeten her, was wirklich ganz andere „Biester“ sind.
Wir arbeiten mit Unternehmen in ganz Europa zusammen, die sich jeweils auf bestimmte Teilbereiche spezialisiert haben. So stehen uns Produkte und Dienstleistungen in höchster Qualität zur Verfügung.

 
Nicolò und Adam haben einige Teile der Trompeten neu designed. Während Andy Taylor noch immer unsere
Schallstücke herstellt, arbeiten wir nun mit Werkzeugmacher-Meister
Marco Febbari aus Brescia, Italien, zusammen. Er stellt unsere Maschinenteile her:
Mundrohre, Mundstück-Receiver, Stützen uvm.


Marcos Maschinenteile haben uns einen großen Schritt nach vorne gebracht, was die Spieleigenschaften unserer
Trompeten betrifft. Ein sehr aufregendes Upgrade.


Mateurz Zeszut und Mikolaj Durka von ZM Concept in Polen sind verantwortlich für eine makellose Fertigung. Wir machen darüber hinaus auch viel Prototyping und Komplettmontagen mit Heiko Ebner und Marcel Schott im Atelier Pfeiffer in Den Haag, Niederlande.

 

Zu unserem erweiterten Team gehören verschiedene europäische Firmen für Dienstleistungen wie Scanning
oder 3D-Druck, aber auch Berater, wie der renommierte Akustikphysiker Professor
Gregor Widholm aus Wien.
Inzwischen leiht auch
Mark Schwarz
(worldtrumpetsociety.com) seine Expertise in Sachen Buchhaltung und rechtliche Themen bequem von seinem Zuhause aus in Arizona

 

Im 21 Jahrhundert gibt es keine geografischen Grenzen mehr. Tatsächlich verbessert die Entfernung unsere Möglichkeit, ein „All-Star-Team“ zusammenzustellen erheblich. Unser Kreis wächst jeden Tag mit jedem und jeder neuen LOTUS Besitzer*in oder Verkäufer*in, die
sich in unsere Instrumente verlieben. Einige von Ihnen bringen unweigerlich neue Ideen und Wünsche mit: eine Aufgabe, die wir gerne annehmen.

Durch unsere Risikoabsicherung („no-risk-Policy“) können Sie eine LOTUS Trompete bei sich zu Hause, bei
Auftritten oder wo auch immer Sie wollen, eine Woche lang testen (Das ist um Welten besser als ein Probespiel in den Räumen vieler Musikfachgeschäfte).

 

Wir hoffen, dass Sie uns auf dieses internationale Abenteuer begleiten! Probieren Sie Ihre Trompete noch heute!

Lotus-Trumpet_Logo_Big_edited_edited_edi

ÜBER UNSERE MUNDSTÜCKE

MEET THE A-TEAM

 
Bei der Entwicklung unserer Mundstücke haben wir mit dem phänomenalen Team aus Spezialisten für historische Blechblasinstrumente Egger / Schweiz
zusammengearbeitet, die auch die Mundstücke bis Anfang dieses Jahres für uns hergestellt haben


Rainer Egger, Gert Friedel & Ralf Masurat sind ein Dreamteam, und es war uns eine große Ehre, mit ihnen als verlängerter Arm unseres Teams zusammenzuarbeiten und sie dabei zu unterstützen, etwas ganz anderes zu produzieren, als sie es bisher gewohnt waren. Unsere gemeinsame Fachkompetenz
ermöglichte magische Ergebnisse.

 

Es war ein sehr arbeitsreiches Jahr... Und während mein Partner Henrik Grahn seit den Anfängen der LOTUS Trompeten jeden Tag den MVP-Award verdiente, geht der diesjährige Award an Nicolò Perina, der die Herkulesaufgabe gemeistert hat, den Großteil unserer Fertigung nach Italien zu verlagern.

 

Nicolò ist ein leidenschaftlicher Nerd der Extraklasse. Er ist ein erfahrener Ingenieur und Trompeter, und von unserem ersten Gespräch an wusste ich, dass er der
perfekte Mann ist, mit dem ich zusammen diese Aufgabe meistern kann. Er ist jung, verfügt bereits über ein großes Wissensspektrum und steckt voller Fragen, Fantasie und ist ein fantastischer Problemlöser.

 

Jetzt auf der Zielgeraden produziert Marco Febbari in Italien auch die 2. Generation unserer LOTUS Mundstücke.

 

Unser Ziel war es schon immer, Mundstücke von perfekter Qualität an so viele Menschen wie möglich zu bringen. Marcos unglaubliche Werkstatt ermöglicht es
uns, unsere Produktionskosten drastisch zu senken und gleichzeitig die Herstellungsqualität zu verbessern

 

Mit diesem Schritt können wir unsere Mission erfüllen, hochmoderne, handwerklich gefertigte Mundstücke zu einem Preis anzubieten, der auch für Kinder erschwinglich ist, und dennoch so konzipiert ist, dass er auch die großartigsten Musiker*innen zu Höchstleistungen anspornt

 

Es sollte für niemanden eine Einstiegshürde für Mundstücke geben, die einem das Leben und Spielen erleichtern.

Die Qualität unserer Mundstücke sollte vom ersten Tag an Standard sein

 

Die Herausforderung ist, herauszufinden, wie und wo die Mundstücke in der benötigten Stückzahl produziert werden können und das zum richtigen Preis, ohne die üblichen Probleme mit der Konsistenz in der
Massenproduktion. Gleichzeitig wollen wir aus ethischen Gründen sicherstellen, dass keine Arbeitskräfte ausgebeutet werden.

 

Diesen beiden Herren ist genau das gelungen:
Nicolò Perina & Marco Febbrari 🏆

 

Für unseren Mundstück-Relaunch haben wir viel mehr getan, als nur den Hersteller zu wechseln. Wir haben unglaublich viel Zeit und Geld investiert, um unsere
Designs zu optimieren, neue Modelle zu entwickeln und alle unsere bestehenden Modelle zu aktualisieren

 

Wir haben Materialoptionen hinzugefügt und die häufigsten Wünsche und Rückmeldungen, die wir erhielten, eingearbeitet. Dies sind zweifellos bessere Mundstücke, und wir LIEBEN sie!

 

Wir freuen uns auch, Ihnen eine Reihe von Mundstücken vorstellen zu dürfen, mit denen Sie Ihrem Flügelhorn neues Leben einhauchen.

 

In der Tat ein arbeitsreiches Jahr.
(Gut, dass alle unsere Gigs gestrichen wurden...)

Lotus-Trumpet_Logo_Big_edited_edited_edi

VORSTELLUNG DES A-TEAMS

 

1629DA21-706C-442D-80E4-E5BFD86A1CAB_edi

ADAM

RAPA

Main Owner

Apart from his skills as a trumpet player and educator, Adam has also played a leading role in designing our gear.
 

He has the unique distinction of being the only master trumpeter also at the helm of a trumpet company, which is reflected in the quality of our products.

In a play-testing situation, Adam is the team's cyborg.  He can perceive the effect of even the tiniest adjustment and detect even the slightest issues with incredible accuracy.

Adam plays a Rapa 4-valve Universal Max Trumpet as his primary instrument, but occasionally plays all of our models, and uses every mouthpiece cup type we've got.

IMG_7934.HEIC

HENRIK

GRAHN

CEO

Henrik has been Adam's right hand man from the start of LOTUS.  He's managing the finances, strategizing, editing videos, and acting as a Swiss Army Knife, doing whatever is most needed in the company.

Henrik was a student of Adam's for many years before joining arms for the purpose of making the easiest playing trumpet gear in the world with LOTUS.

"I have a dream that beginners will be able to start their trumpet playing paths with the gear and education that will allow them to express themselves and share joy with their music"

He is playing our Universal Max Trumpet and a 3M mouthpiece.
 

IMG_1456.PNG

NICOLÒ 

PERINA

Head Engineer

Nicolò Perina is a an ideal collaborator in our pursuit of creating  groundbreaking musical equipment. Both a trumpet player as well as an engineer & designer, his input is invaluable, his ambitions are huge, and he's willing to work tirelessly towards those goals. 

We're all very glad he was so insistant on moving our manufacturing to Italy, because all the work he did to make that happen has led to our products being better than ever, and undoubtedly opened the door for us to accomplish even more amazing things in the future.  

 

He's playing our Solo Model 

Trumpet and a 2M mouthpiece.

0450ABBA-D1C6-4CCE-A28F-DF69DFF98869_edi

CHARLEY 

WAGNER

Head of Customer Service

Charley joined the team shortly after meeting Adam on a tour with Youngblood Brass Band.  Adam handed him a LOTUS 

horn & prototype mouthpiece at the first rehearsal, and Charley was an instant convert.  No joke.

He introduced Adam to Egger Brass Instruments in Basel where Lotus Mouthpieces 1.0 were born, and was there play-testing (an obscene amount) with Adam every step of the way throughout their development. 

Charley now manages our customer service & assist Henrik on sales and is a fountain of good advice and good vibes.


He plays our Universal Trumpet and a 1XL2HC, 3L2HC, 3M2HC, 3SHC and 3XS, all in Brass.

Ein Versprechen an Sie von Adam Rapa:

 

"Mit einem so wunderbaren Team zusammenzuarbeiten, das sich zum Ziel gesetzt hat, die besten Trompeten der Welt zu entwickeln, ist ein wahr gewordener Traum. Es war ein unbeschreibliches Vergnügen, jedes einzelne Detail jedens Instruments in unserem Portfolio zu berücksichtigen und viele der Features zu entwerfen, die LOTUS Trompeten auszeichnen

 

Ich bin seit Jahrzehnten besessen von den kleinsten Details meiner Ausrüstung und hatte das große Glück, mit einigen der klügsten Köpfe der Branche zusammenzuarbeiten. Jetzt, mit dem LOTUS-Team, erwecken wir das zum Leben, was für mich die ultimativen Trompeten sind.

 

Für mich begann dieses Abenteuer als Musiker mit dem Wunsch, meine Traumtrompeten zu besitzen. Und so wird es auch immer bleiben. Jede Trompete, welche wir herstellen und verkaufen, ist eine Trompete, auf die ich stolz wäre, sie selbst zu besitzen. Ich treffe jede endgültige Entscheidung bezüglich des Designs unserer Hörner, und ich tue es durch Spieltests in kontrollierten Versuchsreihen, die zu klaren Antworten darüber führen, was für mich und andere am besten funktioniert.

 

Sie haben meine persönliche Garantie, dass es nie einen einzigen Unterschied zwischen den LOTUS-Trompeten in meinem und den LOTUS-Trompeten in Ihrem Koffer geben wird. Und Sie werden nie einen jemanden finden, der oder die einen höheren Standard hat als ich. Seien Sie versichert, dass ich immer bestrebt sein werde, uns beiden die absolut bestmögliche Ausrüstung zur Verfügung zu stellen. Punkt."